Von Machtköpfen und bayerischen Fridas

Von Machtköpfen und bayerischen Fridas

avatar
Suse Kohler
avatar
Claudia Linzel

Mit meiner heutigen Kunstpodcastreise lande ich am Tegernsee, in Gmund am Tegernsee – und ich gebs zu – ich musste ein bisschen üben, um das auszusprechen. Ich lande im Haus von Frau Schlicker – das ist ein entzückendes Haus aus den 30er, 40er oder vielleicht auch 50er Jahren. Und hier treffe ich gar nicht auf Frau Schlicker sondern auf Suse Kohler. Suse Kohler ist eine ganz bezaubernde Künstlerin aus der Schule von Markus Lüpertz, die mit ihren sehr ausdrucksstarken, groß- wie kleinformatigen Bildern, Geschichten berühmter Machtköpfe, Seemänner und Künstlerinnen  sowie von dem Leben rund um den Tegernsee erzählt.